Polizei als Verkaufsberater für NS-Devotionalienhändler

Wie kann es eigentlich sein, dass im Jahr 2015 die Sicherheitsbehörden, also Polizei bis hinauf zum BMI, keine einzige Anzeige nach dem Abzeichengesetz (AbzG) zu vermelden hat? Das, obwohl doch jeder halbwegs gut sortierte Händler für Militaria und Uniformen dutzendfach nach diesem Gesetz strafbare Wimpel, Schleifen, Orden, Uniformen, Dolche, Helme, usw. anbietet? Und zudem vielerorts, nicht zuletzt in den sozialen Medien, über leicht veränderte oder auch originale NS-Abzeichen berichtet und diskutiert wird, wovon wohl ein Teil davon auch bei Behörden gemeldet wird?

Die kurze und technische Antwort lautet: Weil die Polizei und andere damit betraute Behörden ganz offenbar weder von sich aus noch bei Hinweise durch Dritte Strafen nach dem Abzeichengesetz aussprechen.

Belege dafür liefern die Behörden selbst:

1] Polizei: „…nach dem Abzeichengesetz werden Sammler (…) nicht angezeigt

Read the rest of this entry »